Motocross Bensdorf

01. Rennberichte Hannes & Peter - Hallo zusammen, die Rennsaison 2018 ist nun offiziell für unsere beiden Crosser aus Eberswalde eröffnet. Peter ist aufgestiegen in die 125er Klasse und Hannes stellt sich nach einer längeren Zwangspause in der Klasse MX2 einer neuen Herausforderung.

Beide Jungs stehen in diesem Jahr unter dem Zelt von Alex Karg im KMP Honda Racing Team und bestreiten LM, DM,Pokal und ADAC Masters Rennen in ihren jeweiligen Klassen. Dabei gibt es die Besonderheit, dass in der LM MX2 in Berlin/Brandenburg beide Brüder in einer Klasse starten. Wie bereits einmal in der 85er Klasse vor Jahren verspricht dies sicherlich einige interessante Aufeinandertreffen.

So geschehen am letzten Samstag in Bensdorf zum ersten Rennen der LM B/B. Bei fast schon sommerlichen Temperaturen fanden 35 Starter optimale Bedingungen vor. Alle waren augenscheinlich hoch motiviert und so ging es am Vormittag in die Trainings, wo beide Jungs gleich einmal ein Achtungszeichen setzten: Hannes belegte P4 und Peter folgte ihm mit nur 0,2 sec Abstand auf P5. Beste Voraussetzungen für die beiden Wertungsläufe am Nachmittag also. Als das Gatter zum ersten Lauf fiel kam Peter sogar ein klein wenig besser los als Hannes, aber auf der recht langen Startgeraden konnte "der Große" seine motorische Überlegenheit ausspielen und so bogen sie als 5. und 6. um das erste Eck. Sehr gut!! Wobei es dabei aber nicht bleiben sollte, denn im Laufe des Rennens spielten beide ihre hervorragende Kondition aus und so mußten sich noch jeweils zwei Kontrahenten die Startnummern 457 und 470 von hinten anschauen. Damit also ein mehr als zufriedenstellender Auftakt, mit Platz 3 und 4 waren alle zufrieden. Und diese Zufriedenheit stellte sich auch nach Lauf 2 wieder ein. Dieses Mal starteten beide nicht ganz so optimal, waren 8. und 12. nach der ersten Runde, aber es war offensichtlich nicht das, was die beiden wollten.

Also ging es an die Arbeit, kämpfen können die "Königskinder" ja und so war es eine Augenweide mit anzusehen, wie sie durch das Feld pflügten. Nicht mit Übermut und übereilten Aktionen, nein, immer auf der Suche nach optimalen Spuren und wenn es ans Überholen ging, dann mit Nachdruck. So soll Moto-Cross sein!! Der Lohn dafür waren wiederum Platz 3 und 4, so war dann auch die Tageswertung. Wobei besonders Peter doch für einiges Staunen sorgte, wie er mit der motorisch unterlegenen 125er den "großen Jungs" das Fürchten lehrte. Dies alles läßt uns zuversichtlich in die Saison schauen, wobei ja die LM eigentlich nicht der Maßstab sein sollte, DM, Pokal und ADAC MX Masters werden zeigen, wo unsere beiden Vollblut-Crosser wirklich stehen. Jetzt geht es erst einmal am nächsten WE nach Dreetz zu einem weiteren LM-Lauf, wobei Peter bereits Samstag in der Klasse 125 und Sonntag dann zusammen mit Hannes wieder in der MX2 an den Start gehen wird.

Natürlich gibt es davon hier in gewohnter Weise meinen Bericht in Wort und Bild.

Bis dahin wie immer beste Grüße an alle von Winny aus Berlin