Janinas-Wedemark-Rallye 2017

Zwei Rallyeteams des MSG Eberswalde sind nach Wedemark zur Teilnahme an der an der dortigen Rallye gereist. Andreas Rink mit seinem Subaru startete diesmal mit niedersächsischem Co Tobias Meisert zur Rallye durch die Kiesgruben in der Region Wedemark. Sven Schlagner und Klaus Lüdicke hatten als einzigste Rennpappe zu der Veranstaltung genannt.

Kiesrolle seitwärts
Kiesrolle seitwärts

Bei Andreas und Tobias lief es zu Beginn der Rallye super. Nach WP 2 lag das Team in der Gesamtwertung aller Klassen auf Platz 4. Dann auf WP 3 plötzlich Probleme mit dem Hauptschalter. Der Schaden konnte auf der Prüfung repariert werden, aber mit dem Zeitverlust war die gute Platzierung in der Gesamtwertung natürlich dahin.

Trotzdem konnten die Beiden bei ihrer ersten gemeinsamen Veranstaltung mit einer starken zweiten Rallyehälfte noch die Wertung in der Klasse CTC gewinnen. Sven und Klaus kämpften sich von WP zu WP mit Ihrer Rennpappe durch den Kies. Schon das Ziel vor Augen wurde die letzte WP 500 m vor dem Ziel durch eine Trabantrolle unterbrochen. Erst mit Unterstützung des nachfolgenden Teams konnten die Beide aussteigen. Der auf der Seite liegende Trabant wurde dann sofort wieder auf die Räder gestellt, gestartet und weiter ging es bis zum Ende der Rallye. Von den insgesamt 37 gestarteten Teams erreichten nur 23 das Ziel.