46. ADMV Osterburg Rallye in Weida 2017

Am 3. Juni Wochenende fand in Weida die 46. ADMV Osterburg Rallye statt. Auch hier reisten wieder 3 Teams der MSG Eberswalde e.V. an.

Wie in Neuruppin waren Andreas Rink und Gernot Polzin im Subaru anwesend. Das erste Mal in diesem Jahr starteten Tobias Meisert und Sophia Strauß auf ihrem Renault Clio II RS. Auch ein Trabant 601 ITRM Team war bei den Histos mit dabei. Der wieder genesende Eckhard Eichhorst musste sich seine Ansagen vom erstmals als Co fahrenden Lutz Wolf anhören. 65 Starter, gingen am Mittag auf die 35 km Wertungsprüfungen rund um die thüringische Stadt Weida. Bei den Histos waren es 23 Teilnehmer.

Team Eichhorst/Wolf
Team Eichhorst/Wolf

Das Team Rink wollte an dem guten Ergebnis aus Neuruppin anknüpfen. Leider kam es zum Anfang der Rallye schon zu einem kleinen Zwischenfall. " Es sprang einfach ein Strommast mitten auf die Strecke" so Andreas seine Antwort zu der kleinen Beule vorne rechts (siehe Bilder). Die Rallye ging aber weiter für die zwei. Am Ende belegten sie einen 15. Gesamtrang und den 3. Platz in ihrer Klasse. Tobi und Sophia war in der mit 22 Teilnehmer am stärksten besetzten Klasse unterwegs. Im Ziel erreichten sie einen hervorragenden 5. Platz in ihrer Klasse. Bei den Histos kamen Ecki und Lutz nach einem erlebnisreichen Tag auf dem Platz 20. ins Ziel. Nächste Veranstaltung für die MSG Motorsportler ist die ADAC Bergringrallye in Teterow.