ADAC Digital-Cup

Zweit bestes Team im ADAC Berlin / Brandenburg

In der dritten Saison des ADAC Digital Cup´s, setzte das Team rund um Teamchef Lutz Steinbach sich zum ersten mal in den Simulator. Als eines von drei Teams, aus den Reihen des ADAC Berlin Brandenburgs, zählte der MSG Eberswalde auch eher zu den Außenseitern. Da fast das gesamte Starterfeld eher aus den Südlichen  Regionen Deutschlands kommen und auch bereits zwei Saisonen Vorsprung hatten. Die Liga 1 in der ausschließlich GT3 Fahrzeuge fuhren, geht es nicht nur um das Fahrerische können, sondern auch um Erfahrungen und ein optimales Setup für die Fahrzeuge zu finden. Einige der Teams wenden dafür, etwa 300 Stunden pro. Rennen auf und profitieren von den Erfahrungen der Vorjahre.

Porsche MSG 46

Im letzten Rennen der Saison: welches auf der Strecke in Spa ausgetragen wurde, versuchten wir noch einmal einiges am Setup und sahen das Rennen eher als Training an. Das ist auch gleichzeitig der Grund warum wir aus der Boxengasse starteten. Nach einen turbulenten Start konnte David Tresilovs unseren 911 GT3 bis auf den 18 Platz vor fahren, bis er in Runde 9 von einem Konkurrenten abgeräumt wurde und so mit einige Plätze verloren hat. Beim ersten Boxenstop, übergab er das Simracing Lenkrad an Benno Baaz, da wir früher als die meisten anderen stoppten, kam er im hinteren drittel wieder auf die Strecke und konnte diese Platzierung auch ohne Probleme halten.

Sim Arbeitsstand

Als David Nowakowski dann in das Lenkrad griff, kam dieser innerhalb der Führenden wieder auf die Strecke und hat es relativ schwer gehabt seinen Rhythmus zu finden um den Führenden nicht zu sehr im Weg zu stehen. Auch als Lutz Steinbach endlich hinter dem Lenkrad saß, ging es nur noch um die Ehre. Er hatte konstant gute Rundenzeiten ohne viel Training auf dieser Strecke hin gelegt zu haben. Als David Tresilovs wieder hinter dem Lenkrad saß, konnte er zeigen was er drauf hat in dem er sich, trotz 3 Runden Rückstand auf den Führenden, hinter die Scuderia AVUS klemmen konnte, welche in dieser Saison Vizemeister wurden. Er mußte vom eigenen Team auch etwas eingebremst werden um in diesem Zweikampf nicht mit dem Team der Scuderia AVUS aneinander zu geraten, da diese zu diesem Zeitpunkt noch um die Meisterschaft fuhren.

Ansichten

Die kommende Saison: steht vor der Tür, daher suchen wir in unseren  Reihen des MSG Eberswalde, schnelle und ambitionierte Fahrer, die unser Team unterstützen möchten. Dafür wird der Verein an einem Nachmittag, ein Sichtungsveranstaltung austragen. Ein genauer Termin steht noch nicht fest, für alle die Lust und Laune haben, meldet euch bei Lutz Steinbach oder David Nowakowski!

INFO ADAC DIGITAL CUP

Linksamlung ADAC Digital Cup

Video ADAC Digital Cup vom 23.11.2019 Red Bull Ring

Video ADAC Digital Cup vom 11.01.2020 Laguna Seca

Video ADAC Digital Cup vom 08.02.2020 Mugello

Video ADAC Digital Cup vom 07.03.2020 Spa-Francorchamps